Mannschaftsfoto zur Eröffnung der Testphase 2019/20 beim TuS Kienberg, 29.06.2019, Foto: Julian Traublinger
Mannschaftsfoto zur Eröffnung der Testphase 2019/20 beim TuS Kienberg, 29.06.2019, Foto: Julian Traublinger

Unser Trainerteam

FOTO: Onur Bakis

Chef-Coach Thomas Mooser

Diplomsportwissenschaftler, Physischer und Technischer Trainer, Fußballtrainer mit UEFA-A-Lizenz, Ernährungscoach 

Als Sportlehrer an der Berufsschule in Freilassing für die Berufsintegrationsklassen ist er verantwortlich für die Gründung dieses Projektes, welches zunächst unter dem Dach des TSV Freilassing verwirklicht und seit Februar 2019 im neuen Gewand des BGL International Freilassing von 2018 weitergeführt werden konnte. Sein breitgefächertes Wissen als Sportfachmann im Mannschafts- und Einzeltraining sowie die langjährige Zusammenarbeit mit dem international tätigen Mental Coach Bernard Payet und sein besonderes Interessensgebiet der Ernährung und Prävention ermöglichen es ihm, professionell und besonders individuell mit den Spielern zu arbeiten. Dabei ist ihm wichtig, dass für diese Mannschaft ein solides Fundament geschaffen wird, um sie langfristig zu etablieren, und dass sie in der Zukunft aus ihrer eigenen Mitte getragen wird. 

 

Assistenz-Trainer Jaosany "Said" Abdou

Jaosany ist französischer Staatsbürger und hat die Mannschaft seit Anfang September 2017 verstärkt. Geboren in Madagaskar, spielte er als semiprofessioneller Spieler in vier verschiedenen Ländern (Madagaskar, Seychellen, Frankreich, England) und er verfügt über eine enorme Erfahrung, die er den Spielern vermitteln kann. Seine besondere Lebensgeschichte spiegelt sich in diesem Projekt wider und er ist deshalb die ideale Besetzung für den Posten als Assistenztrainer. Nach einem kurzen und intensiven Aufenthalt im August war Jaosany von dem Willen und dem Engagement der Spieler unserer gerade neu gegründeten Mannschaft derart beeindruckt, dass er aus London seinen Lebensmittelpunkt nach Freilassing verlegte und er entschloss sich, die Zusammenarbeit mit Bernard und Thomas fortzusetzen. Sein langfristiges Ziel ist es, von Bernard und Thomas mehr über Coaching und das Führen von Einzelpersonen und Mannschaften zu lernen und mittelfristig in Deutschland die Trainerausbildungen zu machen. 

 

Bernard Payet

Renown Mental Coach, High-Sports Performance & Business Consultant

Es ist ein besonderer Glücksfall, dass es gelungen ist, mit Bernard Payet einen international auf höchster Ebene tätigen Mental Coach für diese Mannschaft zu gewinnen. Seit 2015 ist Bernard Mental Coach des US-Ski-Teams und bereitete Amerikas beste Skifahrer und deren Coaches auf die Weltcup-Saison und die olympischen Winterspiele in Pyongjang 2018 vor. 2014 war Bernard maßgeblich daran beteiligt, dass Andrew Weibrecht mit Startnummer 29 absolut unerwartet  im Super-G die Silbermedaille bei Olympia in Sotschi gewann. Sein enormes und tiefgreifendes Wissen in der individuellen Menschen- und umfassenden Mannschaftsführung sind für die Mannschaft von unschätzbarem Wert. Gerade weil die Spieler durch ihre ungewöhnliche Lebensreise nicht nur auf Schwierigkeiten auf dem Platz treffen, ist diese Unterstützung von Bernard besonders wichtig, um Energien und Kräfte auszugleichen und gleichzeitig in einer Richtung zu bündeln. In ihm finden die Spieler einen vertrauten Freund, dem sie sich wirklich anvertrauen können und zugleich nehmen sie ihn als einen höchstprofessionellen Mental Coach wahr, den sie häufig so dringend benötigen. Es ist überwältigend, wie dankbar diese Hilfestellung von den einzelnen Spielern genutzt wird, und welche Leistungssteigerungen sich im Laufe dieses stetigen Verbesserungsprozesses einstellen. Kurz gesagt, es ist die reinste Freude.

Spieler

Betreuer

Porträtfotos: Julian Traublinger